Bericht Theater 2023 – Der Enkeltrickbetrug wird zum absoluten Hit

Bei drei restlos ausverkauften Theaterveranstaltungen konnte die Laienschauspieltruppe der SpVgg Dürrenmettstetten nach langer Pause endlich mal wieder ihr Können beweisen. Der 3-Akter unter der Regie von Ingo Herr hielt für die Zuschauer unzählige Lacher, unerwartete Wendungen und insgesamt Unterhaltung der Extraklasse bereit.

Das Schauspiel mit dem Titel der Enkeltrickbetrug führte die Zuschauer in die Welt von alternden Polizisten und Muttersöhnchens Peter (Alex Pflicht) der noch bei seiner robusten aber auch mit allen Wassern gewaschenen Mutter Mathilde (Heide Kraus) wohnt. Das von Mathilde betriebene Wirtshaus „Oma´s Küche“ ist Anziehungspunkt für den gesamten Ort und insbesondere für Karl (Mario Kischbaum) der sich gerne auf ein Bierchen zu seinem Freund Peter gesellt und dort vom strengen Regiment seiner resoluten Ehefrau Roswitha (Jasmin Huss) erholt. Der Anruf einer alten Liebschaft bringt das Leben von Peter völlig aus den Fugen. Seine mittlerweile erwachsene Tochter Laura (Michaela Kirschbaum) möchte unbedingt ihren Vater besuchen, doch das Problem ist, dass Peter seiner Mutter nie etwas von seiner Tochter erzählt hat. In höchster Not erzählt er seiner Mutter, dass derzeit Enkeltrickbetrüger unterwegs sind und er als Polizist einen neuen Fall hat. Um ihrem beruflich erfolglosen Sohn zu helfen, wollen Mathilde und Roswitha den vermeintlichen Betrüger festnehmen und ihrem Sohn zu einer Beförderung und dann hoffentlich zu Frau verhelfen. Hierzu schalten Sie über das Internet eine Lockvogelanzeige.

Um die Geheimnis von Peter zu bewahren bietet im Karl seine Hilfe an, als Gegenleistung für 1 Jahr Freibier. Der anfänglich so gute Plan, bringt aber jede Menge Chaos mit sich, da sich Peter gleichzeitig auch noch über das Internet nach einer Freundin umschaut. Als sich dann auch noch eine Restaurantkritikerin namens Frau Herrmann (Elke Jäckle) ankündigt und prompt mit dem auf die Lockvogelanzeige auftauchenden Herrmann (Ingo Herr) verwechselt wird, wird es immer chaotischer. Dass in diesem Trubel dann auch noch die Wildkatze Chantal (Melanie Sattelberger) dazukommt, um ihren Peter aus dem Internet kennenzulernen, setzte dem ganzen noch die Krone auf.

Als schlussendlich die Frauen den löchrigen Plan von Peter und Karl durschaut haben, lassen sie die beiden Männer richtig schwitzen und erteilen ihren die verdiente Lehre.

Unsere Theatergruppe wird noch komplettiert von Ute Dölker vom örtlichen Friseursalon die Schere (Maske) und von Petra Rosner (Souffleuse).

 

Spielbericht C-Juniorinnen

SGM Loßburg : SVO/Mettstett 2:9

 Nach einer guten Vorbereitung mit 2 erfolgreichen Testspielen gegen Berneck-Zwerenberg 8:2 und gegen die SGM Steinhofen 6:2, stand der Rückrundenauftakt gegen die SGM Loßburg auf dem Programm. Unter sehr widrigen Wetterbedingungen hatten es die Mädchen mit einem sehr zweikampfstarken Gegner zu tun. Trotzdem erzielte Janina Eberhardt in der 2. Minute den Führungstreffer. Jedoch fiel postwendend (4.) der Ausgleich. In der 12. Minute gelang Jana Huß die erneute Führung, die auch wieder ausgeglichen wurde (20.). Danach wurde unsere Mannschaft immer dominanter und fand deutlich besser ins Spiel. Mit 3 Toren innerhalb von 3 Minuten (Amelie Huß 31., Janina Eberhardt 32., 33.) sorgten die Mädchen für klare Verhältnisse. Nach der Pause war die Mannschaft Spielbestimmend, erarbeitete sich viele Chancen und konnte durch 3 weitere Treffer ( Imke Gruber 37., 57., Janina Eberhardt 47.) für ein verdientes Endergebnis sorgen. Am kommenden Samstag, den 01.04.2023 um 14:00 Uhr kommt es zur Begegnung in Beffendorf und wir hoffen an die Leistung anknüpfen zu können.

 

Einladung zur Hauptversammlung am 10.02.2023

Die diesjährige Jahreshauptversammlung findet am Freitag, den
10. Februar 2023 um 20.00 Uhr im Sportheim in
Dürrenmettstetten statt.


Wir laden hierzu alle Mitglieder, Freunde und Gönner des Vereins
herzlich ein.


TAGESORDNUNG:
1. Begrüßung
2. Berichte
3. Kassenbericht / Kassenprüfbericht
4. Entlastung
5. Wahlen
6. Anträge
7. Verschiedenes


Anträge zu Tagesordnungspunkt 6 sind spätestens bis zum
05.02.2023 beim 1.Vorsitzenden einzureichen.

(Heim)spiele C-Juniorinnen

Die Spiele unserer C-Juniorinnen findet Ihr unter folgendem Link:

Spiele C-Juniorinnen

Alle Heimspiele (ausgenommen an der Kirbe in Oberiflingen) finden auf dem Sportplatz in Dürrenmettstetten statt. Die Mädels freuen sich über zahlreiche Zuschauer*innen!

Bericht Hauptversammlung 2022

Nachdem die Jahreshauptversammlung im Jahr 2021 der Pandemie zum Opfer fiel konnte, die Spielvereinigung Dürrenmettstetten am Freitag, 01.04.2022 ihre Mitglieder endlich wieder ausführlich über das Vereinsleben der vergangenen zwei Jahre informieren. Waren die Aktivitäten in nahezu allen Gruppen und Bereichen vor allem im Jahr 2020 und zu Beginn 2021 nahezu eingestellt, konnten dennoch alle Sportangebote gehalten und nach Freigabe wiederbelebt werden. Hierzu berichteten alle Übungsleiterinnen und Übungsleiter ausführlich und berichteten auch von großer Kreativität, mit der versucht wurde, auch in schwierigen Zeit Sport zu treiben. Als besonders erfreulich wurde die Neuaufstellung einer Mädchenfußballmannschaft sowie die vielen Kinder im Bambinfußball aufgenommen.  

Auch finanziell konnte der Verein die vergangene zwei Jahr positiv bestreiten und das trotz teils noch hoher Umbaukosten. Um Einnahmen zu generieren wurden neben den zulässigen Veranstaltungen unter anderem im letzten Sommern ein Sportplatzbiergarten oder im Herbst mehrfach Speisen „ToGo“ angeboten, die von der Bevölkerung immer sehr gut angenommen wurden.

Als großes Projekt konnte in den vergangenen zwei Jahren der Umbau des Sportheims und der Neubau des Geräteschuppens abgeschlossen werden. Das Sportheim verfügt nun über hervorragend ausgestattete Umkleidekabinen mit Duschen. Der weggefallene Stauraum im Keller des Sportheimes wurde durch den Neubau eines großen Geräteschuppens kompensiert. Dieses finanzielle und logistische Mammutprojekt konnte nur mit vielen ehrenamtlichen Helfern gestemmt werden, die fast unermüdlicher zur Stelle waren. Über das Erreichte kann der Verein und seine Mitglieder zurecht stolz sein. Eine offizielle Einweihung der Um- und Neubauten soll unter Einladung der Helfer und Spender in den kommenden Wochen folgen.

Durch die ausgefallene Jahreshauptversammlung im Vorjahr, stand bei der aktuelle Versammlung auch die Wiederwahl jeder Funktion an. Da sich aber nahezu alle Funktionsträger/-innen zur Wiederwahl stellten, konnte trotz des Wahlmarathons eine schnelle Wiederbesetzung aller Funktionen erreicht werden. Holger Kraus (1. Vorsitzender), Jörg Dölker (2.Vorsitzender) und Manfred Wössner (Kassier) wurden in geheimer Wahl im Amt bestätigt, die weiteren Positionen konnten durch Ortsvorsteher Siegfried Dölker, der als Wahlleiter fungierte, in offener Wahl bestimmt werden.

Abschließend wurde von allen Anwesenden einhellig der Wunsch geäußert, dass zukünftig hoffentlich wieder mehr Möglichkeiten bestehen um das Vereinsleben zu genießen. Gemeinsam Sport treiben, gemeinsam Feiern und Gemeinschaft zusammen erleben, dass sind Elemente die einen Verein wertvoll machen.

Von links nach rechts:
Christian Wössner, Walter Kraus, Damaris Maier, Markus Lehmann, Tina Huss, Holger Kraus, Anne Dietrich, Nicole Huss, Jörg Dölker, Oliver Huss, Manfred Wössner (es fehlen: Cornelia Häusermann, Alexander Plicht, Pascal Dietrich, Hartmut Wgenast)

Hauptversammlung am 01.04.2022

 Die diesjährige Jahreshauptversammlung findet am Freitag, den 1. April 2022 um 20.00 Uhr im Sportheim in Dürrenmettstetten statt. Wir laden hierzu alle Mitglieder, Freunde und Gönner des Vereins herzlich
ein.                                      

  TAGESORDNUNG:  
 1. Begrüßung                                 
 2. Berichte                               
 3. Kassenbericht / Kassenprüfbericht                                    
4. Entlastung                                    
5. Wahlen                                    
6. Anträge                                
7. Mitgliedsbeiträge                                
8. Verschiedenes  

Anträge zu Tagesordnungspunkt 8 sind spätestens bis zum 25.03.2022 beim 1.Vorsitzenden einzureichen.          
      
Mit sportlichem Gruß        
Holger Kraus 1. Vorsitzender

Loipenbericht 24.01.2022

Die Loipen werden nicht mehr präpariert, die Schneeauflage ist zu gering.

Die Loipe ist nicht mehr befahrbar.

Genauer kann dies auf der Webcam eingesehen werden, diese kann unter Breitensport –> Wintersport –> Loipe angewählt werden.