kOMbi I – Ergenzingen I 1 : 2

In der ersten Halbzeit war unser Team körperlich stärker als der Gegner und ging somit zurecht durch Marcel Haug mit 1:0 in Führung und auch in die Halbzeitpause. In der zweiten Halbzeit war Ergenzingen die ersten 20 Minuten besser und drehte die Partie durch zwei Elfmeter. Danach warf die kOMbi nochmal alles in die Begegnung, jedoch konnte der Einsatz nicht in Tore umgemünzt werden. Somit ging das Spiel knapp verloren. Am Sonntag wartet nun die SG Herzogsweiler-Durrweiler auf uns.

kOMbi II – SGM VFR Sulz III/ VfB Sigmarswangen II 1:5

Gegen die SGM aus Sulz und Sigmarswangen tat sich unsere Elf sehr schwer. In der ersten Viertel Stunde war die Partie noch ausgeglichen, dann kamen die Gäste jedoch immer besser ins Spiel und so stand es zur Pause schon 4:0. In der zweiten Halbzeit war das Spiel zerfahren, gegen Ende hatte unsere Mannschaft noch einige gute Chancen und konnte jedoch nur noch auf 1:4 verkürzen. Kurze Zeit später markierten die Gäste den 1:5 Entstand.

Dornhan I – kOMbi I 1:2

Unsere erste Mannschaft hat durch eine sehr gute kämpferische Leistung ihren ersten und somit extrem wichtigen Dreier in dieser Saison eingefahren. Trotz einiger Ausfälle konnte das Team mit etwas Glück die Punkte aus Dornhan entführen.